Ursprünglich und authentisch

Der Strand vor der Villa ist nicht privatisiert sondern wird von Fischern mit ihren traditionellen Auslegerbooten, den Jukungs, genutzt. Hier erleben Sie ein authentisches Stück Bali, wenn die Fischer am Morgen mit ihrem Fang zurückkehren und die Boote in Gemeinschaftsarbeit an Land ziehen. Wunderschön bemalt und jeweils individuell für den Besitzer angefertigt, bilden die Jukungs eine einmalige Kulisse entlang der ganzen Küste.

Den Tag über gehört der Strand Ihnen. Ein seichter und unkomplizierter Einstieg ins Meer lädt zum Schwimmen und Plantschen ein, während Schnorchler nur wenige Meter vom Strand entfernt eine bunte Unterwasserwelt vorfinden. Unser Hausriff ist weitgehend intakt und wird von einer Vielzahl an Korallen, Fischen, Schnecken und sonstigen Meeresbewohnern besiedelt.

Die Villa befindet sich in Banyuning, einem Fischerdorf ca. 8 km südlich von Amed. Unberührt vom  Massentourismus, bietet die Ortschaft eine überschaubare Anzahl an kleinen Hotelanlagen, Villen und Restaurants. Der Reiz der Umgebung liegt in der Ursprünglichkeit des Strandes und dem hügeligen Hinterland, das von den äussersten Ausläufern des Vulkans Gunung Agung gebildet wird. Hier ist das ländliche Bali gänzlich unverfälscht; mit einer intakten Dorfgemeinschaft, in der die alltäglichen religiösen Rituale und Zeremonien einen festen Platz einnehmen.

Wie auch immer Sie Ihren Aufenthalt gestalten möchten, lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten zum Entspannen, Geniessen, Entdecken und Sporttreiben überraschen. Nähere Informationen dazu entnehmen Sie bitte unten stehenden Buttons.